Eltern-Info-Brief

Liebe Eltern,                                                                                                  17.04.2020

seit mehreren Wochen ist unsere Schule unglaublich leer. Wo sonst Kinderlärm in allen Facetten zu finden ist, herrscht jetzt herzzerreißende Stille. Für uns Pädagogen ist das eine Erfahrung, die uns noch mehr zeigt, wie gern wir mit Kindern zusammen sind und das wir uns schon jetzt freuen, wenn unsere Schule wieder mit Leben gefüllt wird.

Wir wissen, dass es für Sie, liebe Eltern, eine große Herausforderung ist, den Kindern einen Alltag mit nur wenigen bis keinen sozialen Kontakten zu bieten. Kinder brauchen Kinder, um zu spielen, sich zu vergleichen, sich miteinander auseinander zu setzen, vor allem aber kindgerecht zu lernen. Das durch Ihre Fürsorge auszugleichen, liebe Eltern, ist in dieser Zeit eine große Herausforderung, der Sie sich mit so viel Hingabe stellen und dafür gebührt Ihnen Anerkennung und Dank.

Unser Team nutzt die Zeit, um organisatorische Aufgaben aufzuarbeiten, wie z.B. konzeptionelle Themen zu bearbeiten, Angebote vorzubereiten, Online-Fortbildungen zu absolvieren, SCHIC zu erweitern und vieles mehr.

Wie  Sie sicherlich den Medien entnommen haben, ist eine schrittweise Öffnung der Schule ab dem 04.05.2020 für die Klassenstufe 6 vorgesehen. Wöchentlich wird dann jeweils die nächste Klassenstufe folgen.

Risikoschüler/innen haben aufgrund von speziellen Erkrankungen ein erhöhtes Risiko bei einer Covid-19-Infektion. Dieses Risiko kann nur von den Erziehungsberechtigten in Absprache mit behandelnden Ärzten eingeschätzt werden. Bei Glaubhaftmachung gegenüber der Schule kann bis auf weiteres das Lernen zu Hause erfolgen. Das gilt auch, wenn eine andere im Haushalt lebende Person eine entsprechende Erkrankung hat.

Die Klassenlehrer/innen werden Ihnen für den Notbetreuungszeitraum neue Arbeitsmaterialien schicken. Die bisherigen gelösten Aufgaben können Sie zur Kontrolle in einem Hefter bis zum 24.04.2020, 12 Uhr im Raum 7 der Schule täglich ablegen. Dort befinden sich Kästen für die entsprechenden Klassen.

Schüler/innen, die die Notbetreuung in der Schule nutzen, denken bitte an das Mitbringen der geforderten Arbeitsaufträge. In dieser Notbetreuung gibt es auch Schulmittagessen.

Wir danken allen Eltern, die Ihr Kind in der Notbetreuung haben, dass Sie diesen Platz nur annehmen, um Ihrer systemrelevanten Arbeit nachzugehen. Damit entlasten Sie unsere Kollegen/innen sehr. Da es für die Kollegen/innen schwierig ist  die Kontaktbegrenzungen und vor allem die Mindestabstände umzusetzen, ist das Ansteckungsrisiko erhöht.

Ihre Rücksichtnahme erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass wir alle gesund am Ende der Schulschließung die Kinder wieder betreuen können.

Wir wünschen allen Kindern und Eltern schöne Frühlingswochen.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Schulleitungsteam

NOTBETREUUNG ab dem 27.04.2020

Liebe Eltern,

bitte nutzen Sie für die Anmeldung Ihrer Kinder das Formular  auf der Homepage.

Fügen Sie die Notwendigkeitserklärung des Arbeitgebers hinzu. Danach schicken Sie alles zeitnah auf unsere Schulmail. Bitte schreiben Sie uns auf wann und wie lange Ihr Kind notbetreut wird. Achten Sie darauf, dass die Materialen vom Wochenplan mitgebracht werden. Achtung: Es findet kein Unterricht statt. Für ein Mittagessen ist gesorgt.

Bitte vermeiden Sie, so weit wie möglich die Schule zu betreten.

Danke für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

D. Hellwig

Rektorin

Notbetreuung zwischen 6:00 und 18:00 Uhr
(mit eFöB Vertrag 6:00-7:30 und 13:30 – 16:00 bzw. 18:00 Uhr)
7:30 – 13:45 Notbetreuung im Rahmen der VHG

Die Kinder werden nur mit Vorlage der Notwendigkeitserklärung betreut.

Das Sekretariat ist 8:00 bis 15:00 Uhr geöffnet.

46. Drumbo Cup

Nachdem unserer super Fusballkids das Bezirksfinale Treptow- Köpenick im Januar gewonnen haben, ging es letzte Woche in die Vorfinalrunde des Drumbo Cup. Am 5.3.2020 im Vorfinale haben sie sich als 2. qualifiziert und letztendlich im Berlinfinale am 11.3.2020 vo0n 286 teilnehmenden SWchulen den 5. Platz belegt! Es gab den „fair play Pokal“. Herzlichen Glückwunsch!!!

Corona-Infos

zur Information- die Skifahrt unserer Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen ging nach Scheidegg im Allgäu,Deutschland.

Liebe Eltern,

im Moment überschlagen sich die Meldungen zur weltweiten Verbreitung des Corona-Virus.

Auch wir sind – wie alle – in Sorge vor einer möglichen Betroffenheit, gleichzeitig wissen

wir, das Hysterie und Panik in solchen Fällen schlechte Berater sind.

Die Gesundheitsverwaltung hat einen Krisenstab eingerichtet. Detaillierte weitere

Informationen die regelmäßig aktualisiert werden, finden Sie auf den Seiten der

Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung hier: www.berlin.de/sen/gesundheit/themen/gesundheitsschutz-undumwelt/infektionsschutz/#corornavirus sowie auf den Seiten des Robert-Koch-Instituts unter: www.rki.de/covid-19

An unserer Schule haben wir bereits folgende Maßnahmen getroffen:

und ggf. aufgefüllt.

und in der Freizeit verstärkt auf hygienische Grundregeln zu achten und die Kinder

z.B. zu regelmäßigem Händewaschen und Schnäuzen in die Armbeuge anzuhalten

Gerade hierbei bitten wir Sie um Unterstützung, diese Grundregeln auch im

 häuslichen Umfeld zu vermitteln.

Anlassbezogen werden wir uns mit weiteren Informationen an Sie wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Tonn

Stellvertretende Schulleiterin

1,2 oder 3 ?

Am 11. Februar 2020 fuhren einige Schüler der Klasse 4b nach München  und waren zu Gast bei der Aufzeichnung der Fernsehsendung „1 – 2 oder 3“. Elton moderierte die Show zum Thema : Die Sonne. Unsere Kandidaten Greta, Max und Jaron traten gegen ein Team aus Österreich und aus den Niederlanden an. Es waren nicht ganz einfache Fragen, aber letztendlich erzielten wir mit der Masterfrage 6 Punkte und teilten uns den Sieg mit dem Team aus den Niederlanden.

Für alle Interessierte: Termine der Sendung   –  7. Juni 2020   –  17.00 Uhr auf KiKa

                                                                                  13. Juni 2020   –  7.55 Uhr im ZDF

Greta, Max und Jaron 

Klasse 4b

Projekttag Fasching

Einladung zur Faschingsfeier 2020

Bildergebnis für Fasching

Am 25.02.2020 findet der Projekttag mit unserer Faschingsfeier statt. Wir feiern mit den Kindern am Vormittag.

Alle treffen sich um 7:55 Uhr in ihrer Klasse zur projektbezogenen, individuellen Gestaltung, zum Frühstücken, Verkleiden usw.

Ab 9:30 Uhr gibt es wieder spannende Spielstationen und eine Disco!

Eintritt: 1 Tetrapack Saft oder Mineralwasser
(Getränkebar in der Lehrküche)

Um 11:30 Uhr beenden wir die Spiel- und Aktionsstationen, die Kinder ziehen sich um (Alltagskleidung), haben eine individuelle Hofpause und gehen gestaffelt zum Mittagessen.

Kinder die nicht die eFöB besuchen oder in der VHG verbleiben, gehen nach dem Projekt zw. 11:30 und 12:00 nach Hause.

Über das ein oder andere Faschingssponsoring z.B. Luftballons, Girlanden, Luftschlangen etc. würden wir uns sehr freuen!

Wie freuen uns auch auf zahlreiche kreative Kostüme!

Denkt daran – Waffen sind tabu!!! J

Achtung wichtig!!!

Es fehlen noch zahlreiche Einverständniserklärungen für die Skifahrt 2020! Bitte diese schnellstmöglich abgeben, sonst kann Ihr Kind nicht an der Fahrt teilnehmen. Bitte im Sekretariat mit der Bitte um Weiterleitung oder direkt bei Herrn Schröder abgeben. Vielen Dank!