An unserem zweiten Tag wurden die Kinder um 7:00 Uhr freundlich geweckt. Frühstück gab es heute um 07:45 Uhr. Es gab Pancakes, Müsli, Brötchen und verschiedene Beläge. Unser Bus fuhr gegen 08:30 Uhr Richtung Hochhädrich in unser Skigebiet. Während der Anreise mussten wir viele Kurven und steile Straßen entlangfahren. Angekommen an der Skianlage haben sich die Kinder ihre Skiausrüstung angezogen. Die Kids wurden in Skigruppen eingeteilt und haben sehr nette Skilehrer und Skilehrerinnen bekommen. Sie konnten auf der Skipiste erste Runden drehen. Zum Mittagsessen gab es in einem Hotel Spaghetti Bolognese. Aufgrund der vielen leeren Teller hat es den Kindern sehr gut geschmeckt. Nach den ersten Abfahrten konnten sogar die Anfänger den Schlepplift erfolgreich nutzen. Erste Schwünge am Hang konnten alle bewältigen. Nachdem die Skier abgegeben wurden, machte sich die Skigruppe geschafft, aber glücklich mit dem Bus auf den Rückweg zur Unterkunft. Zum Abendessen gab es Hackbällchen und Salzkartoffeln mit Rahmensoße. Anschließend konnten die Kinder heute Tischtennis, Billard oder Kickern. Ein aufregender Tag geht zu Ende.

Der Blog ist entstanden durch folgende Autorinnen: Annika, Sophie, Peppi und Ella