Willkommen!

Herzlich willkommen auf den Seiten der Schule am Buntzelberg. Ich lade Sie ein, sich über unsere Schule, ihr Profil und die vielen Aktivitäten für unsere Schülerinnen und Schüler zu informieren. Hier erwarten Sie weiträumige Außen- und Sportanlagen mit einem großen Baumbestand, freundliche Klassen- und Freizeiträume und ein Kollegium, das sich um jedes einzelne Kind bemüht. Cornelia Flader (Schulleiterin)

Mehr über uns >
  • Die Außenansicht unserer Schule

    Die Außenansicht unserer Schule

  • Das sind wir!

    Das sind wir!

Kunstprojekt

Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b probierten im Kunstunterricht eine neue Technik aus:

Die Frottage (frz. frotter „reiben“) oder Abreibung ist ursprünglich eine alte Drucktechnik, deren künstlerisches Potential von Max Ernst ab 1925 für die Bildende Kunst neu entdeckt und weiterentwickelt wurde. Bei der Frottage wird die Oberflächenstruktur eines Gegenstandes oder Materials durch Abreiben mittels Kreide oder Bleistift auf ein aufgelegtes Papier übertragen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Fr

Diese Diashow benötigt JavaScript.

ottage

Zahnarzt auf Englisch

Die Klasse 4c hat sich mit großem Eifer dem Thema Zahnarzt gewidmet. Die Kinder haben ihre Erfahrungen und den neu erworbenen Wortschatz in einem kleinen Comic dargestellt. Man kann ihnen entnehmen, dass einige Kinder gern zum Zahnarzt gehen, andere hingegen ihre Angst erst noch überwinden müssen. Doch wenn es am Ende eines Zahnarztbesuches ein kleines Geschenk gibt, gehen wir doch alle gern hin.

A. Steinmetzer

Elene.4c Emil.4c Charlize.4c

Köpenicker Sommer 2016 „Menschen aus aller Welt“

Am Samstag, dem 18.06.2016, hielt das Wetter durch, als unsere Schule beim Köpenicker Sommer auftrat. Und so stellten unsere Kinder verschiedene Menschen aus unterschiedlichen Ländern dar. Sehen Sie selbst:

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

20160618_152629_resized 20160618_152741_resized 20160618_152955_resized 20160618_152958_resized-1

Talentefest an der Schule

?

?

?

?

Am Freitag, dem 17.06.2016 war es wieder einmal so weit: Unsere talentierten Kinder zeigten wieder einmal ihr Können. Kleine und große Akrobaten traten auf, Einzelkünstlerinnen- und Künstler spielten auf ihren Instrumenten, Tänze und Musikbeiträge konnten von den Zuschauerinnen und Zuschauern bestaunt werden. Viele Eltern und Großeltern schauten zu und freuten sich über die Beiträge ihrer Kinder, aber auch Klassenkameraden und Mitschülerinnen sowie Mitschüler aus den Parallel- und Partnerklassen freuten sich über die gelungenen Darbietungen. Die Vorbereitungen hatten Frau Frau Schulz, Frau Mummlethey und Frau Bischoff getroffen – Ein herzliches Dankeschön dafür! Die Jury, aus Eltern, Schülerinnen und Schülern sowie Pädagogen, hatte es nicht leicht, zu werten, da alle Beiträge toll waren. Vielen Dank allen Beteiligten. Die besten Beiträge sehen wir noch einmal beim Schulfest am 08.07.2016 und auch noch einmal zur Einschulung! Wir freuen uns darauf.

?

?

?

?

?

?

?

?

Lesenacht im Kiezklub

Von Lesemäusen und Bücherwürmern

Es ist schon langjährige Tradition, dass eine Klasse der Grundschule am Buntzelberg zu den monatlichen Geburtstagsrunden der Senioren im Kiezklub Bohnsdorf ein Programm vorbereitet. Diesmal war es umgekehrt. Die Damen führten mit den Kindern der Klasse 4a eine unvergessliche Lesenacht durch.

Gegen Nachmittag des 10.06.2016 trafen die kleinen Lesefreunde mit Matratzen, Kuscheltieren, Büchern und Taschenlampen ein. Nach leckeren Nudeln mit Tomatensoße kam auch schon ein nächster Höhepunkt. Ein Zauberer brachte mit seinen Tricks Erstaunen in die Gesichter der Kinder. Mit super Stimmung ging es dann mit den Leseomis  in die verschiedenen Themenzimmer und alle tauchten ein in die Welt der Bücher und Geschichten. Abenteuer und Märchen waren die Begleiter der nächsten Stunden. Unter dem Licht der Taschenlampen zeigten sie sich ihre mitgebrachten Bücher und lasen einander vor.

So ging eine lustige und aufregende Lesenacht zu Ende. Mit einem zufriedenen Lächeln schliefen die kleinen Bücherwürmer ein und vielleicht träumten sie von den Helden aus ihren Geschichten.

Am nächsten Morgen brachten die Elternvertreter ein liebevoll zubereitetes Frühstück.

Vielen Dank für dieses tolle Erlebnis!

S. Schulz

IMG_1892 IMG_1893 IMG_1922 IMG_1933 IMG_1954

Ein Schulgarten ist entstanden – Dank an alle Eltern

IMG-20160521-WA0018Sie kamen mit Motorsägen, Häckslern, Scheren, Harken, Spaten und … einem Bagger. Unsere Eltern haben etwas geschafft, was wir nicht für möglich gehalten hätten: An nur einem halben Tag habe viele Hände aus einer Brache eine wundervolle Fläche geschaffen, um dort einen Schulgarten einzurichten. Vielen Dank allen helfenden Eltern, Großeltern und Kollegen der Schule am Buntzelberg.

?

IMG-20160521-WA0005?

?

?

?

?

?

?

?

20160520_152409

Fortschreibung des Schulprogramms durch Schulkonferenz beschlossen

Die Gesamtkonferenz hat der Schulkonferenz die Fortschreibung des Schulprogramms empfohlen. Am Dienstag, dem 19.04.2916 haben wir dann auf der Sitzung der Schulkonferenz die Überarbeitung beschlossen. Lesen Sie hier:

Startseite 2016

1.-3. Schulprogramm Buntzelberg, Stand 20.04.2016, Internetversion

4. Ziele der Entwicklungsvorhaben, Stand 22.04.2016, mit Messinstrumenten

5. Pädagogische und organisatorische Schwerpunktsetzung, Stand 22.04.2016

6. Gegenstände, Ziele, Kriterien, Indikatoren und Verfahren der internen Evaluation, Stand 22.04.2016

Wir sagen vielen Dank an die Steuergruppe, an alle beteiligten Kolleginnen und Kollegen und an die Eltern, die den Entwurf Korrektur gelesen und und wertvolle Hinweise für die Überarbeitung gegeben haben.

Ideen für einen Schulgarten

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Freunde,

das Thema wurde auf der letzten GEV mit den Eltern engagiert diskutiert und die Bitte an die Schule herangetragen, über die Homepage die Möglichkeit zu schaffen, eigene Beiträge zu formulieren. Ich möchte Ihnen und euch die Möglichkeit geben, Kommentare zum Thema Rund um den Schulgarten zu verfassen. Wir würden uns über konstruktive Beiträge sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Cornelia Flader

 

P.S. Am 20.05.2016 laden wir alle interessierten Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sowie Erzieherinnen und Erzieher ein, uns beim Aktionstag zum Schulgarten zu unterstützen. Lesen Sie hier bitte unsere Pressemitteilung:

Pressemitteilung

Bauarbeiten Buntzelstraße

Bauarbeiten rund um die Schule

Liebe Eltern,

wir sind am 05.04.2016 vom Bezirksamt Treptow-Köpenick, Abteilung Bauen, Stadtentwicklung und Umwelt darüber informiert worden, dass der Fußgängerüberweg in der Buntzelstraße in Höhe des Advokatensteiges realisiert und dafür die Buntzelstraße zwischen dem Supermarkt und der Kreuzung Waltersdorfer Straße gesperrt wird. Zeitgleich wird zwischen der Richter- und der Grottewitzstraße eine neue Gasleitung verlegt. Diese Arbeiten werden bis zum September 2016 ausgeführt werden. Dadurch kommt es zeitweise zu Beeinträchtigungen.

Die Sicherheit unserer Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg in die Schule war aus unserer Sicht nicht ausreichend gewährleistet. Wir haben nun die Information von Herrn Papst erhalten, dass es für die Kinder eine Bedarfsanforderungsampel geben wird, die den Schülerinnen und Schülern nach dem Drücken „Grün“ zum Überqueren der Schulzendorfer Straße ermöglichen wird. Die Waltersdorfer Straße aus Richtung Dahmestraße kommend wird zur Sackgasse. Ein Bauzaun versperrt die Fahrbahn in Höhe des Überwegs an der Bestandsampel. Damit wird der zusätzliche gefährdende Verkehr vom Knotenpunkt ferngehalten. In der Buntzelstraße wird vor der Ampel/Grottewitzstraße aus Richtung Binswangersteig kommend ein „Zebrastreifen“ eingerichtet, über welchen die Kinder die Buntzelstraße dann überqueren können. Zusätzlich werden noch ergänzende Hinweisschilder aufgestellt, die das Tempo auf 30 km/h reduzieren.

Mit freundlichen Grüßen

Cornelia Flader

(Schulleiterin)

Berlin, 07.04.2016

P.S. Natürlich freuen wir uns über die Querungshilfe am Advokatensteig, wird diese doch zu mehr Sicherheit beim Überqueren der Buntzelstraße führen.

 

Da lag Musik in der Luft

Unser Schulchor erlebte heute einen ganz besonderen musikalischen Leckerbissen. Wir waren zu Gast in der Philharmonie und sangen gemeinsam mit dem Kinderchor der Berliner Philharmoniker und ca. 700 musikbegeisterten Kindern stimmungsvolle Lieder. Begleitet wurden wir von Musikern des Orchesters. Mit Saxophon, Oboe, Kontrabass, Schlagzeug und Klavier kam eine jazzige und lässige Atmosphäre auf. Unsere Kids sangen gut gelaunt und fröhlich mit. Viva la Musica!

Stephanie Schulz, J. Mummelthey und Frau Mirau

b c